Folgen Sie uns auf Facebook!

twitter

google plus

youtube

Aktuelles

Aussergewöhnliche Projekte, spektakuläre Hebearbeiten, Aktuelles aus dem Betrieb – hier erfahren Sie «erhebende» Neuigkeiten von Jaromin.

Neuer Jekko Kran ohne Abstützung im Einsatz

Jekko SPK60

Februar 2017

Der mit Diesel oder auch Elektrisch betriebene Minikran hat eine zusätzliche teleskopierbare Spitzenverlängerung

Der neue SPK60 wiegt 12,5 Tonnen mit Gegengewicht, hat ein maximales Fassungsvermögen von sechs Tonnen, einen 17,7-Meter-Fünfsegment-Hauptausleger und einen vierteiligen Teleskopausleger für eine maximale Spitzenhöhe von 28 Metern. Maximaler Radius mit dem Ausleger ist 19 Meter.

 

Die Maschine ist 2,3 Meter breit und 2,9 Meter lang, wenn sie verlängert wird, die Gesamtlänge des Chassis beträgt 3,49 Meter - 5,7 Meter über dem Ausleger, mit einer Gesamthöhe von 2,7 Meter. Das Fahrerhaus ist Standardausrüstung und das Gerät wird mit Strom versorgt

 

  • inkl. hydraulisch verstellbares Kettenfahrwerk, 2,02 m bis 2,92 m
  • maximale Hackenhöhe 17,7 m x 1.500 kg, mit Spitze 25,2 m x 800 kg
  • teleskopierbare Spitzenverlängerung
  • Planierschild
  • Verfahrbar mit Lasten bis 2.000 kg
  • Arbeitsbereich 16,8 m 350 kg
  • Eigengewicht 9.500 kg + 3,0 t Ballast
  • Geschlossene Fahrerkabine
  • Funkfernbedienung

 

SCHNELL KONTAKT

Unser Experten-Team steht für Sie bereit!

Telefon: 0208 / 24067    |    Telefax: 0208 / 27801    |    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Im Lipperfeld 16, 46047 Oberhausen

Disposition

  • Krane: 0208 / 970637 - 12
  • Minikrane: 0208 / 970637 - 11
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buchhaltung

  • Telefon: 0208 / 970637 - 17, - 20
  • Telefax: 0208 / 970637 - 16
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir beraten Sie gerne!

SICHERHEITSZERTIFIZIERUNG

sicherheit jaromin

Unsere Kranfahrer sind im Besitz eines deutschen Kranscheins, teilweise besitzen sie auch einen niederländischen Kranschein.

Zum Seitenanfang